Heute is geilet Wetta und ick machet kurz.

Nach Hamburg hab ick meenen Busfahra nich in Stich jelassen und bin mit ihm jemeinsam jefahrn. Dat Rasen-Team ist jeflogen und war nicht wirklich bessa druff. Dat Jegentor kurz vor Schluß is natürlich absolute Schite und ick freu ma, wenn die Saison beendet is. Sportlich wa dit dieses Jahr nun wirklich nüscht.

Samstach wa ick dann bei Hertha jegen Köln. Ooch total lahmed Spiel. Hab ick jar keen Bock irgenwat zu berichten. Den Abend dann trotzdem jemütlich inna Cocktail-Bar ausklingen lassen.

Sonntach bin ick dann nach Jena jezuppelt. Noch nie so viele häßliche Menschen uff een Haufen jesehn. Komm wahscheinlich jar nicht raus aussem Tal.

Fazit vom Wochenende: Ejal wo du ooch bist…Jut-Menschen…St.Pippi, Berlin-Kreuzberg und Jena… übaall. Nervt. Wir leben in wahnsinnisch spannden Zeiten. Jetzt kommt ooch noch der Sommer und dann dürfen wa uns wieda üba Zecken unterhalten. Gääähn!